Unser Team

Wiebke

Wiebke und ihr Kater August
Wiebke und ihr Kater August

Wiebke durfte bereits viele Jahre ihr Leben mit Katzen teilen.

Durch die Pflege von vier schwerkranken Kitten und die Versorgung der ebenfalls kranken Mutterkatze hat Wiebke viel Erfahrung gewonnen, unter anderen in der medizinischen Versorgung von Katzen.

Von den vier pflegebedürftigen Kitten sind zwei an ihrer Seite geblieben, die sie nun schon seit 2012 begleiten. Die anderen beiden Kitten wurden erfolgreich in gute Hände vermittelt.

 

2018 hat sie erfolgreich ihr Studium der Tiernaturheilkunde sowie der Tierhomöopathie abgeschlossen.

 

Wiebke hat speziell zu scheuen und ängstlichen Katzen einen besonderen Zugang und unterstützt "Bella und Bolle" seit mehreren Jahren mit ihrem großen Erfahrungsschatz sehr zuverlässig mit Rat und Tat.

 

 

 

Antje

Antje mit ihrer Nichte
Antje mit ihrer Nichte

15 Jahre lang hat Antje als Tierarzthelferin einen großen Erfahrungsschatz angehäuft, u.a. im Tierärztlichen Institut der Uni Göttingen im Bereich OP, Anästhesie und Intensivpflege und bei den Kleintierspezialisten in Berlin.

Sie hat selbst immer Katzen gehabt und hat auch Erfahrung mit scheuen Katzen.

 

2016 hat Antje an einem Kastrationsprojekt in Malaga teilgenommen.


Antje macht nebenher viel Sport, fährt vor allem Fahrrad, und spielt leidenschaftlich gerne Posaune und Saxophon.

 

Antjes Reise 2017 nach Israel für zwei Wochen hat sie nachhaltig beeindruckt, vor allem die Begegnung beim Tauchen mit wilden Delphinen.

Seit Juli 2017 unterstützt Antje "Bella und Bolle".

 

 

Tatjana

Tatjanas Liebe zu Katzen begann bereits im Grundschulalter, 
als eines Nachmittags ein Kätzchen auf ihrer Terrasse wartete und beschloss, 
bei ihr einzuziehen. 
So lernte sie schon früh, was es bedeutet, Verantwortung für ein eigenes Tier zu übernehmen.
Sie hat viele Jahre mit eigenen Katzen zusammengelebt und konnte dadurch viel über deren Verhaltensweisen 
sowie über den richtigen Umgang mit ihnen lernen.
Momentan muss sie in ihrer viel zu kleinen Wohnung leider ohne Katzen leben,
deswegen freut sie sich über jede Gelegenheit, sich um andere Katzen kümmern zu können.
In ihrer Freizeit hilft sie ehrenamtlich im Tierheim Berlin.
Tatjana studiert Germanistik und lebt in Berlin seit 2015. Goethes Lektüre hat es ihr sehr angetan. Daneben ist sie ausgesprochenener Musikfan und lauscht gerne Konzerten.
Seit Februar 2018 bereichert sie "Bella und Bolle".

 

Lena - pausiert

Lena hat nach ihrem Abitur einen 10 monatigem Auslandshaufenthalt in Sydney verbracht. Danach folgte ein halbes Jahr ein Praktikum in einer Berliner Tierarztpraxis, um näher Einblick in die Arbeit mit Tieren zu erhalten. Dort assistierte sie bei der medizinischen Behandlung und bei Operationen. Sie entschied sich letztendlich für das Studium der Biologie und arbeitet nun in einer NGO für Klimaschutz.

 

Sie engagiert sich im Tierschutz und hat 2018 an einem Kastrationsprojekt der Tierärzte im Notdienst International (TiNI) e.V. in Spanien teilgenommen.

 

Sie hat zwei schwarze "Panther": Die Katerbrüder Miko und Milo, die sie auf Trab halten und für viel Spaß und Unterhaltung sorgen.
Sie war schon immer von Tieren umgeben und hat als Kind Urlaube auf dem Bauernhof geliebt und mit den Katzen im Stroh gespielt.
Zur Entspannung strickt Lena bei jeder Gelegenheit, ob unterwegs oder gemütlich abends bei einem Film - sehr zur Freude ihrer Katzen. Daneben arbeitet sie auch gerne tatkräftig im Garten.
Seit Juli 2018 ergänzt sie mit ihrer liebevollen Art das "Bella und Bolle" Team.

Eva

Im Dezember 2017 kam Eva in unser Team.

 

Eva lebt seit 2008 in Berlin und war viele Jahre als Journalistin tätig. Sie hegt eine große Liebe speziell zu Katzen, Pferden und Hunden. Als ihr damaliger Partner und heutiger Mann eine starke asthmatische Katzenallergie entwickelte, musste sie schweren Herzens auf ein Leben mit ihren geliebten Fellnasen verzichten. Umso mehr genießt sie heute, wann immer sie kann, den Umgang mit Katzen und Co. So schenkt sie fremden Vierbeinern all das Katzenverständnis, die Aufmerksamkeit und Zuneigung, die sie eigenen Tieren nicht geben kann.

Heike K.

Heike ist von Beruf gelernte Zahnarzthelferin. Sie fand ihre Liebe zu den Tieren schon in ihrer Kindheit. Über 25 Jahre war sie selbst

Besitzerin von 3 Hunden, Mäusen, Meerschweinchen, Hamster, Hasen, Hühnern und 2 Katzen.

 

2012 wurde Heike in Holistic Healing nach dem Maramba System, eine energetische Arbeit ähnlich wie Reiki, ausgebildet.

Holistic Healing kann bei Tieren & Menschen angewendet werden.

 

 

Nebenbei arbeitet Heike als Tierbetreuerin und Stressbewältigungstrainerin.

 

Seit August 2019 unterstützt sie "Bella und Bolle".

Ihr Team in Steglitz-Zehlendorf

Marlies

Marlies hat eine Ausbildung als Tierpflegerin und hat ein Jahr lang weitere Erfahrungen in einer Tierarztpraxis gesammelt.

Neben ihrer Arbeit als Einzelhandelskauffrau unterstützt sie die Tiertafel sowie die Eichhörnchen-Hilfe Berlin/Brandenburg.


Marlies reist gerne, wenn ihre Zeit es zulässt. Der schönste Auslandaufenthalt war für sie hierbei auf den Seychellen, aufgrund der wunderschönen Unterwasserwelt. Das größte Wunschreiseziel ist Südafrika, um Geparde in freier Wildbahn zu sehen.

Ihre Freizeit widmet sie ihrem 16 Jahre alten Kater "Lucky".

 

Seit November 2018 ist Marlies nun auch helfende Hand im Team von "Bella und Bolle".